Mehrfamilienhaus, Ziegelbrücke GL
Umnutzung, Umstrukturierung, Umbau & Sanierung des Alten Kosthauses (1870), Denkmalpflege

Gesamterneuerung: Bildung von neuen unteren und oberen Maisonette-Wohnungen als Kompensation zu ehemaligen kleinräumigen Arbeiter-Geschosswohnungen; Bildung von neuem privaten Aussenraum für jede Wohnung; Gesamterneuerung Haustechnik; Neue angedockte Tiefgarage.
Denkmalpflege: Gebäude und Fabrik-Ensemble von nationaler Bedeutung; Fassadensanierung und Restauration, Erarbeitung historisch angelehntes Farbkonzept.

Denkmalpflegerische Zusammenarbeit mit Fachstelle Bundesamt für Kultur und Kanton Glarus

Standort: Ziegelbrücke, GL
Realisation: 2001 – 2004
Bauherrschaft: Fritz & Caspar Jenny AG, 1. Preis Studienauftrag
Mitarbeit: R. Thomas im Architekturbüro ARCOOP, Zürich