EFH an rechter Zürichseeseite
Umbau (Neubau 1994)

Dieses direkt am See liegende Einfamilienhaus mit Bootshaus wurde von uns damals mit seinem umlaufendem Holzdeck, Fassadenverkleidung und Zimmerböden, alle aus Zedernholz, als schwebender Floss auf einem grünen Rasen konzipiert. Mit dem Rücken zur Seestrasse, grossflächig gegen den See öffnend und durch die Helligkeit der Innenflächen herrschte eine Ferienstimmung im Alltag.

Bei der Handänderung nach 18 Jahren wurden wir freundlicherweise von den neuen Eigentümern mit dem Umbau beauftragt. Die erhöhte Anzahl BewohnerInnen hat uns gezwungen, mehr aus gleichviel Platz zu schaffen, ohne die Grundstruktur und die Zimmerzahl zu verändern. Die 3 Zimmer im Wohngeschoss wurden teils physisch, teils visuell vergrössert und generell schlichter gehalten. Aus drei Nasszellen wurden deren sechs. Aus der grossen Waschküche wurde ein Musikstudio mit speziellen akustischen Massnahmen gebildet. Die zu weichen Zedernholz Böden wurden mit dunkel geräucherten Nussbaumdielen ersetzt. Heute herrscht eine abwechselnde Stimmung zwischen hellen und dunklen Flächen, Strenge und Fluss mit der verspielten Sonnenreflexion vom Wasser auf den weissen Wänden und Decken.

Standort: Rechte Zürichseeseite
Realisation Umbau: 2012 – 2013
Realisation Neubau: 1994
Bauherrschaft: privat, Direktauftrag
Mitarbeit Umbau: Beat Sigrist